347

15.02.2014

Mit 25 Teilnehmern nahmen am Ortsentscheid der Tischtennis Mini-Meisterschaften 2014, die am Sonntag den 09.02.2014 vom 1. TTV Richtsberg in der Sporthalle der Gesamtschule Richtsberg in Marburg ausgetragen wurden, teil. 18 Jungen und 7 Mädchen kämpften in unterschiedlichen Altersklassen jeweils um die Qualifikation für die Teilnahme zum Kreisentscheid der Mini-Meisterschaften. Lediglich in der Altersgruppe der 8-Jährigen und Jüngere waren keine Mädchen am Start.

Die Sieger des Ortsentscheids der Tischtennis-Mini-Meisterschaften heißen: Henning Hepting (8-Jährige und Jüngere), Anna-Maria Katz (9-/10-Jährige), Leander Wollenberg (9-/10-Jährige), Eileen Lempe (11-/12-Jährige), Ibrahim Ayaz (11-/12-Jährige).

 

 

 Die Ergebnisse in der Übersicht:

Jungen bis 8 Jahre: 1. Henning Hepting
  2. Max Epp

Mädchen 9-10 Jahre: 1. Anna-Maria Katz
  2. Maya Cramer
  3. Julia Terno
  4. Lena Janina Meszaros

Jungen 9-10 Jahre: 1. Leander Wollenberg
  2. Joshua Heinze
  3. Emil Dierkes
  4. Mika Hormel

Mädchen 11-12 Jahre: 1. Eileen Lempe
  2. Anna-Lena Glatzl
  3. Evelyn Reinhardt

Jungen 11-12 Jahre: 1. Ibrahim Ayaz
  2. John Kahsay
  3. Natnael Gihrmay
  4. Adrian Marks

Die „minis“ zeigten in drei Altersklassen unter den Augen ihrer Eltern sehenswerte Ballwechsel. Für die Bestplatzierten heißt es nun am 16.03.2014 in Bad Endbach sich beim Kreisentscheid für die nächste Runde zu qualifizieren. Über Orts-, Kreis- und Bezirksentscheide können sie bis hin zu den Endrunden der Landesverbände spielen. Wer zehn Jahre alt ist oder jünger, dem winkt sogar nach entsprechender Qualifikation die Teilnahme am Bundesfinale 2014. Zusammen mit einem Elternteil sind die Besten der „minis“ im kommenden Jahr Gast des Deutschen Tischtennis-Bundes (DTTB) in Mühlhausen (Thüringen). Auf die Sieger des Bundesfinals wartet ein Besuch bei einer internationalen Großveranstaltung.

Wer einmal Lust bekommen hat, den Schläger am Tischtennistisch zu schwingen, für den organisiert der 1. TTV Richtsberg jeden Montag von 17:00 Uhr – 18:30 Uhr einen Schnupperkurs. Ein Trainerteam leitet Anfänger jeden Alters kompetent an. Anmeldungen und Fragen nimmt gern die 1. Vorsitzende Sabine Knierim unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! entgegen.